Erfahrungsberichte zum Master-Studiengang Logistik und Supply Chain Management

RWTH Aachen in Kooperation mit dem Haus der Technik, Essen

David Suana

„Ich wohne und arbeite in der Schweiz und besuche diesen Masterstudiengang, weil ich mit dem Abschluss der RWTH Aachen hohe fachliche Kompetenz belegen kann. Zugleich nutze ich die Chance, ein internationales Netzwerk aufzubauen. Beides ist von unschätzbarem Vorteil für meine Arbeit und Karriere in der Logistikbranche. Es lohnt sich für mich, für die Wahl eines Studiums über die Grenzen geschaut zu haben!“

David SuanaAbsolvent
Rashia Schloz

„Die Professoren sind fachlich überaus kompetent und unterrichten sehr engagiert.“

Rashia SchlozAbsolventin
Martin Helfer,

„Der Master Logistik  von der RWTH Aachen bringt mir erhebliche Vorteile in meinem Beruf. Das Wissen, das ich hier erwerbe, ist auch für meinen Arbeitgeber, die Firma Swarovski,  von hohem Wert. Deshalb unterstützt sie mein Vorhaben sehr.“

Martin Helfer, Swarovski Liechtenstein, Teilnehmer des ersten Jahrgangs
Franziska Pirk

„Der Logistik-Master der RWTH Aachen gibt mir die Möglichkeit, berufsbegleitend mein Fachwissen zu vertiefen und einen angesehenen Abschluss zu erlangen.“

Franziska PirkBASF, Teilnehmerin des ersten Jahrgangs
Christian Behre

Die aktuellen Anpassungen der Module bilden die Entwicklungen sowie Bedürfnisse in (Groß-) Unternehmen ab und treffen den Puls der Zeit.

Mir kommt es persönlich sehr gelegen, dass der gesamte Studiengang quantitativ ausgelegt wurde und dabei die Verknüpfung zur IT findet. Mit meinem Wirtschaftsinformatik Studium ergibt sich hieraus eine interessante Schnittstelle und Entwicklungsmöglichkeit um die Logistik auch digital zu transformieren.

Christian BehreStudierender des Master Logistik und Supply Chain Management (seit April 2016)

Wir beraten Sie gerne!

yalnizFrau Nilgün Ulbrich

Telefon:
0201 / 1803-362

E-Mailn.ulbrich@hdt.de

Ja, ich interessiere mich für den Masterstudiengang Logistik und Supply Chain Management. Bitte senden Sie mir aktuelle Informationen zu.

Die Veranstaltungen finden im zentral gelegenen Haus der Technik in Essen direkt gegenüber dem Hauptbahnhof statt.